Berufliche Qualifizierung für hospizlich-palliativ Engagierte (3 Module Gesamt)

Neue Jahresgruppe 'Innere Haltung spürbar in der Berührung und Präsenz' für hospizlich-palliativ Engagierte - Modul 1
Mo 18.08.2025 (18 Uhr Beginn) - Fr 22.08.25 (13:30 Uhr)
Ort:
Bildungshaus Kloster Vinnenberg (Nähe Münster), Beverstrang 37, 48231 Warendorf-Milte (im neuen Meditationsraum im DG)
Leitung: Lydia Debusmann mit Assistenz
Voraussetzung ist ein Einführungskurs der 'Open Hands' Schule oder ein Schnupperkurs im palliativen Handauflegen sowie ein persönliches Kennenlernen, Gespräch mit der Referentin Lydia Debusmann

Gesamtkosten für alle drei Module:
10 Übernachtungen mit Vollpension im Bildungshaus, inkl. Raumgebühren und Referentenhonorar für alle drei Module: Gesamt ca. 1.450 Euro im EZ mit eigenem Bad, ca. 1.285 Euro im EZ mit Bad auf dem Flur, die Preise im Bildungshaus werden erst in 2025 für 2026 festgelegt, zahlbar in mehreren Raten

'Open Hands' hat auf Basis einer klar definierten Ethik ein ganzheitliches Konzept der Begleitung entwickelt, welches zunehmend Akzeptanz und Anwendung in öffentlichen Einrichtungen findet, u.a. in der Seelsorge. Es gibt entsprechende Informationen aus den langen Erfahrungen und Erkenntnissen der 'Open Hands' Schule.

Die achtsame Berührung, das alte Wissen des Handauflegens, ist ein ganzheitlicher Ausdruck menschlicher Zuwendung. Besonders in sensiblen Lebensphasen, Krankheitssituationen und da, wo Worte den Weg nicht mehr finden, öffnet es für das was in uns heil und unveränderlich ist. Eine große innere Ressource, bei der altes Wissen und moderne Wissenschaft zueinander finden. Es wird besonders die innere Haltung eingeübt - im Sinne von Präsenz, Respekt, absichtsloser Offenheit, Geduld und Vertrauen. Für alle Beteiligten hat dies einen positiven Effekt.

Im Zentrum jeder Fortbildungseinheit steht das Erlernen und ERFAHREN der Berührung, hospizlich-palliative Situationsübungen, die Reflexion und der Austausch. Folgende Aspekte fließen mit ein und unterstützen dabei die Entwicklung der inneren Haltung:

Modul 1 - Einstimmung, innere Sammlung, Sich anvertrauen

- Die Kunst mit ruhigem Geist da zu sein
- Die eigene innere Quelle finden
- Das Annehmen von dem, was im Augenblick ist
- Die eigenen Grenzen mitfühlend sehen
- Übung in Achtsamkeit und Respekt.