Palliatives Handauflegen als 8-teilige Fortbildung

Für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Hospiz-/ Palliativbegleitung, -versorgung, Seelsorge und Trauerbegleitung

Das Handauflegen, die achtsame Berührung, ist eine sanfte Form, schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen ganzheitlich zu begleiten, auch da, wo Worte den Weg nicht mehr finden. Dazu gehört auch das Erlernen der stillen Präsenz, wenn physische Berührung nicht möglich ist. Angeboten werden Impulse und Übungen zu den inneren Haltungen, auch zur Selbstfürsorge sowie palliative Situationsübungen, Austausch und Reflektion, eingebunden in Zeiten der Stille.

Eine neue Gruppe mit max. 14 TN wird im Januar 22 starten.

8 Kurseinheiten je 1,5 Tage (unter Einhaltung der Hygieneregelungen, Raumgröße: helle 80 oder 100qm mit großer Fensterfront ins Tal, Holzfußboden)
Die Inhalte der Module finden Sie in diesem Flyer, neue Termine weiter unten auf dieser Webseite.    Jetzt downloaden!

Seminarleitung: Lydia Debusmann, Assistenz: Walburga Kemkes
Ort: in der ruhig gelegenen Rosa Flesch Akademie, Margaretha-Flesch-Straße 12 in 56588 Waldbreitbach
Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 14 Personen
Raumgröße: helle 80 oder 140 m² mit Holzfußboden und Blick ins Tal

Termine und Uhrzeiten: sonntags jeweils von 15 - 21:30 Uhr und montags bis 9 - 16 Uhr (ab 7:30 Uhr Morgenmeditation)

  1. 23. - 24. Januar 22
  2. 06. - 07. März 22
  3. 24. - 25. April 22
  4. 12. - 13. Juni 22
  5. 28. - 29. August 22
  6. 16. - 17. Oktober 22
  7. 20. - 21. November 22
  8. 22. - 23. Januar 23

Plus Übungskreistermine zwischen den Terminen (je 3 Stunden) um das Erlernte zu vertiefen (Leitung: Walburga Kemkes plus Assistenz)

Beitrag: 150 € je Kurseinheit inkl. Skript, Abschlusszertifikat (1.200 €)
plus jeweils 1 ÜN inkl. Vollpension (Abendessen, FST, Mittag, Getränke) 8x 99,- € - direkt beim Haus zu entrichten

die neuen Termine müssen noch eingepflegt werden - Jetzt für alle 8 Kurseinheiten vormerken lassen!

Aktuelle Termine

4. Modul von 8

Weiterlesen

5. Modul von 8

Weiterlesen